Schulregeln

„Wir behandeln andere so, wie wir selbst behandelt werden möchten und verhalten uns so, wie wir es uns von anderen wünschen.“ (Leitmotiv)

In unserer Wilhelm-Bock-Grundschule in Hagenburg lernen, leben und arbeiten viele Menschen zusammen. Wir wollen eine Schule sein, in der sich alle wohl fühlen können. Damit das Lernen und Zusammenleben nach unserem Leitmotiv gelingt, beachten wir folgende Schulregeln:

Regeln für alle

•  Wir achten und respektieren uns.

•  Wir gehen freundlich und rücksichtsvoll miteinander um.

•  Wir grenzen niemanden aus und tun niemandem weh, weder körperlich noch seelisch.

•  Wir sind hilfsbereit und bitten um Hilfe, wenn wir etwas nicht allein schaffen.

•  Wir loben gute Leistungen und reagieren bei Fehlern verständnisvoll.

•  Wir sprechen ruhig miteinander, hören anderen zu und lassen sie ausreden.

•  Wir halten die Schule und die Umwelt sauber und schützen die Natur.

Regeln für die Kinder

•  Ich arbeite ruhig im Unterricht mit und melde mich, wenn ich etwas sagen möchte.

•  Ich frage, bevor ich mir etwas ausleihe und gehe mit den geliehenen Dingen sorgfältig um.

•  Ich gehe im Schulgebäude langsam und tobe dort nicht herum.

•  Ich erledige die Dienste sorgfältig, für die ich eingeteilt worden bin.

•  Außerhalb der Schule beachte ich die Verkehrsregeln und verhalte mich so, dass ich mich und andere nicht gefährde.

•  Um Streit zu vermeiden, lasse ich meine Sammelobjekte (Figuren, Aufkleber, Karten oder ähnliches) zu Hause.

Regeln für Eltern und Lehrkräfte

•  Wir kümmern uns um die Erziehung und Förderung unserer Kinder.

•  Wir bemühen uns stets, ein Vorbild für unsere Kinder zu sein.

•  Wir unterstützen Schulveranstaltungen im Rahmen unserer Möglichkeiten und nehmen an Elternabenden und Informationsveranstaltungen teil.

Unsere Maßnahmen bei Regelverstößen

•  Wenn jemand eine Regel verletzt, muss er sich angemessen entschuldigen und den entstandenen Schaden beseitigen und/oder ersetzen.

•  Bei Regelverstößen während der Schulzeiten entscheidet die Lehr- oder Betreuungskraft über eine angemessene Wiedergutmachung und informiert gegebenenfalls die Eltern.

•  Bei Konflikten arbeiten alle Beteiligten miteinander an einer Lösung.

Handynutzungsverbot

  1. Ich bringe möglichst kein Handy, keinen MP3-Player oder sonstige andere digitale Speichermedien mit in die Schule oder zu Schulveranstaltungen.
  2. Mein Handy wird mir sofort abgenommen, wenn ich es benutze (also anrufe, angerufen werde, Musik höre, SMS schreibe, Fotos mache, Videos aufnehme).
    Ich kann es nach Unterrichtsschluss im Lehrerzimmer oder bei der Schulleiterin abholen.
  3. Wenn mein Handy verloren geht, vertauscht oder gestohlen wird, ist es nicht durch die Schule versichert. Ich habe keinen Anspruch auf Ersatz.

 

 

Schultermine

06.04.2018, 3. Std.
Theater "Rote Finger"

12.04.2018
gesundes Frühstück, Kl. 1a

24.04.2018
VERA 3 Lesen

24. - 26.04.2018
Schnuppertage für die Schulanfänger

27.04.2018, 1. - 4. Std.
Waldtag Jahrgang 2

01.05.2018
Maifeiertag

10.05.2018
Christi Himmelfahrt

11.05.2018
Brückentag: schulfrei

15.05.2018
Waldtag Jahrgang 4

21.05.2018
Pfingstmontag

22.05.2018
Ferientag

29.05.2018, 19 Uhr
Schulvorstandssitzung

06.06.2018, 17 Uhr
Gesamtkonferenz

15.06.2018, ca. 11 Uhr
Aula-Stunde mit den Schulanfängern

19.06.2018, ab 16 Uhr
Zeugniskonferenzen
Jg. 3 und 4

20.06.2018, ab 16 Uhr
Zeugniskonferenzen
Jg. 1 und 2

27.06.2018
8:55 Uhr Schuljahres-abschlussfeier
3. Stunde Zeugnisse
10:50 Uhr Unterrichtsende
(keine Betreuung!)

28.06. - 08.08.2018
Sommerferien

Ferientermine

02.10. - 13.10.2017 Herbstferien

30.10. - 31.10.2017 Reformationstag mit vorausgehendem Brückentag

22.12.2017 - 05.01.2018 Weihnachtsferien

01.02. - 02.02.2018
Zeugnis-/Winterferien

05.02.2018
schulinterne Fortbildung (unterrichtsfrei)

19.03. - 03.04.2018 Osterferien

30.04.2018
Brückentag vor Maifeiertag

11.05.2018
Brückentag nach Himmelfahrt

22.05.2017
Pfingstferien

28.06. - 08.08.2017 Sommerferien

detaillierter Terminplan

Logo Freiwilliges Soziales Jahr